Leitung und Team

Ständig am Anschlag? Was Kita-Leitungen für die Gesundheit ihrer Mitarbeitenden tun können

Andrea Beese & Susanne Petz

01.08.2018 | Fachbeitrag Kommentare (0)

Wenig Personal, hohe Ausfallquoten, steigende Anforderungen – wenn Fachkräfte leiden, bleibt gute Betreuung auf der Strecke. Doch mit den richtigen Impulsen von Trägern und Kita-Leitung bleibt Gesundheitsvorsorge nicht nur ein leeres Wort – und alle profitieren davon.

 Beitrag: Ständig am Anschlag? Was Kita-Leitungen für die Gesundheit ihrer Mitarbeitenden tun können (541KB)

Quelle: Wir übernehmen den Beitrag mit freundlicher Genehmigung der TPS 06/2018

Ihre Meinung ist gefragt!

Kommentar schreiben




Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.





Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.