viele Hände im Sand, die aufeinander ausgerichtet sind

Professionalität will gelernt sein, Praxisanleitung muss in der Arbeitszeit berücksichtigt werden

Christoph Kiefer

19.04.2018 | Fachbeitrag, Kommentare (0)

Plädoyer für Praktika!

In diesem Beitrag widmet sich Christoph Kiefer dem Thema Praxisanleitung von der organisatorisch-ökonomischen Seite der Personalentwicklung in Kindertagesstätten. Er zeigt mit einem allgemeinen Berechnungsbeispiel aus der beru ichen Bildung, welchen (Stellen-) Wert Praxisanleitung in Kitas haben müsste. 

 Beitrag: Professionalität will gelernt sein, Praxisanleitung muss in der Arbeitszeit berücksichtigt werden (201KB)

Quelle: Wir übernehmen den Beitrag mit freundlicher Genehmigung der Redaktion Theorie und Praxis der Sozialpädagogik (TPS), Ausgabe TPS 3/18, S. 44-45.

Ihre Meinung ist gefragt!

Kommentar schreiben




Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.





Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.