viele Hände im Sand, die aufeinander ausgerichtet sind

Nicht ohne mein Kind! Ängste von Müttern beim Kita-Eintritt

Systemische und hypnosystemische Perspektiven zu einem hilfreichen Umgang. Wer kennt es nicht? Der erste Kindergartentag: Mutter und Kind in Tränen aufgelöst. Dramatische Szenen spielen sich ab und nichts scheint zu helfen. Verbleibt das Kind am Ende in der Kita, beruhigt es sich meist schnell. Ohnehin scheinen es oft die Vorbehalte der Mütter* zu sein, die auf Kinder verunsichernd wirken ... 

Beitrag: Nicht ohne mein Kind! Ängste von Müttern beim Kita-Eintritt (2,2MB)

Quelle: Wir übernehmen den Beitrag mit freundlicher Genehmigung der Redaktion aus KiTa aktuell Baden-Württemberg, Ausgabe 03.2017, S. 64-66.

Ihre Meinung ist gefragt!

Kommentar schreiben




Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.





Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.