viele Hände im Sand, die aufeinander ausgerichtet sind

Es lebe der Unterschied

Heidi Keller

16.11.2017 | Fachbeitrag Kommentare (0)

Bindung sieht in verschiedenen Kulturen sehr unterschiedlich aus. Neben westlichen Mittelschichtsfamilien – die die Bindungstheorie als normativ betrachtet – gibt es noch viel mehr Konstellationen des Zusammenlebens mit Kindern. Heidi Keller blickt über den europäischen Tellerrand hinaus und zeigt auf, warum in der Kita nicht für alle Kinder das Gleiche gut und richtig ist. 

 Beitrag: Es lebe der Unterschied (135KB)

Quelle: Wir übernehmen den Beitrag mit freundlicher Genehmigung der Redaktion Theorie und Praxis der Sozialpädagogik (TPS), Ausgabe TPS Herbst Sonderheft, S. 40-43.

Ihre Meinung ist gefragt!

Kommentar schreiben




Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.





Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.